arne klawitter

Startseite » Lehre » Lyrikanalyse

Lyrikanalyse

Grundkurs für Bachelorstudenten

Einführung in die Lyrikanalyse

Course Outline:

Das Seminar bietet anhand von Beispielen deutschsprachiger Lyrik (u.a. Goethe, Hölderlin, Heine, C.F. Meyer, Rilke, Brecht, Celan) einen Überblick über deren unterschiedliche poetische Formen und gibt eine Einführung in ihre wissenschaftliche Analyse.

Objectives:

Den Studierenden wird ein Überblick über die wichtigsten poetischen Formen der deutschsprachigen Lyrik geboten, und sie erlernen den wissenschaftlichen Umgang mit lyrischen Texten. Augenmerk wird vor allem auf die Strukturanalyse gelegt. Darüber hinaus werden die Studierenden mit den wichtigsten Interpretationsansätzen bekannt gemacht.

Schedule: 

  1. Schwierigkeiten bei der Gedichtinterpretation. Am Beispiel von Bertolt Brecht „Aus den Bücherhallen…“ und „Zeitunglesen beim Teekochen“
  2. Einführung in den Begriff „Gedicht“, dessen poetische Formen und Gattungen
  3. Elemente der Lyrikanalyse: Gedichtformen, Gattungen; Einführung in die Struktur-Funktions-Analyse
  4. Metrum und Rhythmus: Jambus und Trochäus, Daktylus und Anapäst
  5. Thema und Motiv: Paul Fleming „Wie er wolle geküsset seyn“, C.F. Meyer „Auf dem Canale grande“
  6. Thema und Motiv: Gedichte von Fontane, Morgenstern, Weckherlin
  7. Themenbezogene Überschriften in Gedichten (Gedichte von Ulla Hahn und Hugo von Hofmannsthal)
  8. Gedankenfiguren, Symbol und Allegorie: Peter Huchel „Unter der Wurzel der Distel“
  9. Strophenformen: Gedichtanalysen zu Storm, Brecht und Kaschnitz
  10. Strukturformen von Gedichten: Ringstruktur, dialektische Struktur
  11. Das lyrische Bild: Alltagsmetapher
  12. Lyrische Bildtypen: das emblematische Bild, das romantische Bild, das symbolische Bild und das absolute Bild (Chiffre)
  13. Struktur-Funktions-Analyse am Beispiel von Bobrowskis Gedicht „Ebene“
  14. Struktur-Funktions-Analyse am Beispiel von Rilkes Gedicht „Der Panther“
  15. Abschlussdiskussion und Auswertung der Seminararbeiten

Zur weiteren Lektüre wird eine Verslehre empfohlen:

Ivo Braak: Poetik in Stichworten, 8. Aufl., Berlin 2001

sowie zur Lyrikanalyse:

Horst Joachim Frank: Wie interpretiere ich ein Gedicht? 6. Aufl. Berlin 2003 (UTB).

Mario Andreotti: Die Struktur der modernen Literatur, 5. Aufl. Bern 2014 (UTB).


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: